sv logo 3

Zeitachse 1 nach Christus bis 1999

Der römische Ursprung von Pfünz bringt es mit sich, daß über den Ort ziemlich sichere zeitliche Aussagen gemacht werden können, die fast 2.000 Jahre zurückliegen. Gemessen an einem Menschenleben oder auch an einem Rückblick über 70 Jahre wie diesem, sind 2.000 Jahre eine unendlich lange Zeit, die unsere Vorstellungskraft übersteigt. Doch ist es wichtig, 70 Jahre Schützenverein „Hubertus" Pfünz zu Beginn der kurzen Chronik, an der 2.000-Jährigen Geschichte von Pfünz zu spiegeln. Dann erst wird spürbar, wie kurz doch die Vereinsgeschichte ist und wie weit sie doch zurückgeht, wenn wir sie mit unserem Gedächtnishorizont betrachten. Also nennen wir nur ein paar wenige Ereignisse auf der Zeitreise von Christi Geburt bis heute.

Zeitabschnitt / Ereignis
90 n.Chr. - Das Kastell Vetoniana wird unter Kaiser Domitian als Erdwerk angelegt
150 n.Chr. - Ausbau als Steinkastell unter Antonius Pius
170 n.Chr. - Erste Zerstörung des Kastells durch die Markomannen
183 n.Chr. - Wiederaufbau des Kastells unter Commodus
233 n.Chr. - Zweite und endgültige Zerstörung durch die Alemannen
476 n.Chr. - Ende des römischen Kaisertums
622 n.Chr. - Flucht Mohammeds von Mekka nach Medina
740 n.Chr. - Erste urkundliche Erwähnung von Eichstätt
889 n.Chr. - Erste urkundliche Erwähnung von Pfünz
1096 - Erster Kreuzzug der deutschen Ritter
1300 - Die Pfünzer Kirche befindet sich am Kirchberg
ca. 1480 - Bau der Pfünzer "Römerbrücke"
1492 - Entdeckung Amerikas durch Kolumbus
ca. 1500 - Die Kirche wird als Steinbau im Ort errichtet
1618-1648 - 30-Jähriger Krieg
1710 - Der Fürstbischof Joh. Anton Knebel von Katzenellenbogen (1704-1725) errichtet in Pfünz ein Sommerschloß
1785 - Eine Pfünzer Glocke trägt diese Jahreszahl
1789-1795 - Französische Revolution, das Volk richtet sich gegen den Adel
1870/71 - Deutsch-französicher Krieg
1871-1890 - Otto von Bismarck ist Reichskanzler
ab 1885 - Bau der Eisenbahnstrecke Eichstätt nach Kinding
1914-1918 - Erster Weltkrieg
1926 - Altmühlbegradigung
1929 - Gründungsjahr der Schützengesellschaft Hubertus Pfünz
1939-1945 - Zweiter Weltkrieg
1977 - Erschließung "Schwemmfeld"
1989 - Ortsumgehung von Pfünz
1989 - Merowinger Grab (von etwa 730 n.Chr.) gefunden
1999 - 70 Jahre Hubertus Pfünz
2004 - 75 Jahre Hubertus Pfünz (188 Mitglieder)
2005 - Kardinal Josef Ratzinger wird als Benedikt XVI. Papst
2006 - Einsturz der Eishall in Bad Reichenhall
2007 - Erstes Osterschießen im Verein; Orkan Kyrill
2008 - Obama wird als erster Farbiger Präsident der USA
2009 - Das Versandhaus Quelle ist Geschichte
2010 - Vulkanausbruch in Island, kein Flugverkehr mehr möglich
2011 - Außenrenovierung des Schützenhauses
2012 - Vereinsausflug zur Landesgartenschau nach Bamberg
2013 - Pistolenmannschaft steigt in Gau-Liga auf
2014 - 85 Jahre Hubertus Pfünz


Wenn man richtig rechnet umfasst diese Zeittafel 1.924 Jahre. Die letzten 85 Jahre belegen gerade einmal einen Abschnitt von knapp 5 Prozent. Bildet man zum besseren Verständnis die 1.924 Jahre auf der Fläche einer normalen Luftgewehrscheibe mit 46 Millimeter Durchmesser ab, dann machen die 85 Jahre einen Ring von rund zwei Millimetern aus. Gemessen an der Zeit ist der Verein also recht jung, gemessen an den Generationen der Mitglieder aber doch schon ein Großvater.

Beginnen wir nun den Reigen der einzelnen Vereinsjahre: